Archiv-Jahr 2010

+ 28. Nov. 2010 Adventskonzert

Alljährlich am 1. Adventssonntag laden die Amecker Musikanten zum Adventskonzert in die Pfarrkirche – so auch in diesem Jahr. Bereits ab 16 Uhr fanden sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger in der kleinen Weihnachtslandschaft vor der Kirche ein, um sich bei selbst gemachtem Glühwein, heißem Kakao und frisch gebackenen Waffeln in adventlicher Atmosphäre ein wenig auf das Konzert und die vorweihnachtliche Zeit einzustimmen.

Die Jungmusikerinnen und Jungmusiker hatten tags zuvor in der Hauptschule in Sundern fleißig Plätzchen gebacken, die sie an die Konzertbesucher verkauften, um die Kasse des Jugendorchesters etwas aufzufüllen. Um 17 Uhr eröffnete der Musikverein unter der Leitung von Willi Kärgel dann das Konzert mit dem "Halleluja" aus Händels "Messias". Die Musiker brachten eine Mischung aus klassischen Advents- und Weihnachtsmelodien aber auch moderne Weihnachtslieder wie "Last Christmas" oder "Feliz Navidad" zu Gehör.

Das Jugendorchester bestritt mit seinem Dirigenten Roland Linford seinen zweiten öffentlichen Auftritt und spielte Weihnachtslieder zum Mitsingen. Ebenfalls mit dabei waren wieder die Kinder des Amecker Kindergartens mit ihren Erzieherinnen, die das Stück "Der kleine Engel Raphael" aufführten – vor selbst gebastelter Kulisse erzählten die Kinder in niedlichen Kostümen die Geschichte vom kleinen Engel Raphael, der den Kindern ihre sehnlichsten Weihnachtswünsche erfüllen möchte.

Zum Ende des Konzerts besuchte dann der Nikolaus Musiker und Publikum und richtete seine Weihnachtsbotschaft sowie alle Guten Wünsche aus. Für alle Kinder hatte er zudem ein kleines Geschenk mitgebracht.

Die Musiker bedanken sich bei den Zuhörern für die großzügigen Spenden bei der abschließenden Türkollekte, die ebenfalls dem Jugendorchester für seine weitere Probenarbeit zugute kommt.

+ 24. Okt. 2010 Herbstkonzert

Unser diesjähriges Herbstkonzert veranstalteten wir am Sonntag, den 24. Oktober in der Amecker Schützenhalle. In zahlreichen Proben haben sich die Musikerinnen und Musiker um Dirigent Willi Kärgel auf das Konzert vorbereitet.

Die Gäste des Nachmittags waren ab 15.00 Uhr zum Kaffeetrinken in die Schützenhalle eingeladen. Musikerinnen, Ehefrauen und Mütter der Musiker haben wieder fleißig gebacken, sodass die zwischen zahlreichen leckeren Kuchen und Torten ausgewählt werden konnte. Hierfür sei auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Bäckerinnen gesagt!

Um 16.30 Uhr eröffnete der Musikverein dann das Konzert mit dem Stück "Song of Adoration", einer sinfonischen Bearbeitung des Chorals "Lobe den Herren". Des Weiteren standen Stücke wie "Auf einem persischen Markt", "Wiener Praterleben" und auch der Marsch "Kameraden auf See" auf dem Konzertprogramm. Höhepunkt des ersten Teils des Konzerts war die Ehrung von Musikern, die seit vielen Jahren im Verein musizieren. Für 10jährige aktive Mitgliedschaft wurden Daniel Kleine, Johanna Peitz, Nadine Neise, Laura Mattern, Lorenz Schulte-Illingheim und Jonas Walter geehrt, für 20 Jahre Manuel Kraume, Thomas Krick und Thomas Steinhäusler.

 

 

Der 1. Vorsitzende Hans-Georg Terwedow ist seit 40 Jahren aktiver Musiker und wurde hierfür mit goldener Nadel und Urkunde des Volksmusikerbundes ausgezeichnet. Eine besondere Ehrung erhielt Josef Hagen, der in diesem Jahr auf 60jähriges Musizieren zurückblicken kann. Hierfür wurde er von der Bundesvereinigung Deutscher Blasmusikverbände besonders ausgezeichnet. Mit dem Marsch "Alte Kameraden" ließen die Musikerinnen und Musiker ihre Jubilare hochleben.

Im Anschluss bestritt unser neu gegründetes Jugendorchester unter der Leitung von Roland Linford seinen ersten öffentlichen Auftritt und bewies den Zuhörern, was sie in den gut acht Wochen, in denen das Orchester nun besteht, bereits gelernt haben. Die Kinder brachten "Macarena" und "Hometown Hoedown" zu Gehör.

Während der Pause bot das Jugendorchester ein Instrumente schnuppern an; alle interessierten Kinder und Jugendliche konnten Instrumente ausprobieren und sich zum neuen Jungmusikerlehrgang anmelden.

Den zweiten Teil des Konzerts bestritt dann wieder der Musikverein und unterhielt mit moderner Orchesterliteratur und Stücken wie "Concerto d'Amore", "The Rose", "La Esmeralda" oder auch "Michael Jackson – King of Pop". Nach dem Konzert feierten die Musikerinnen und Musiker noch mit ihren Gästen und ließen den Abend bei kühlen Getränken im gemütlicher Runde ausklingen.

+ 12. Sep. 2010 Frühschoppen

Tag der offenen Tür beim Musikverein Amecke.

 

Am 12. September 2010 feierten wir einen Frühschoppen am Vereinsheim. Bei zunächst strahl-endem Sonnenschein konnten sich zahlreiche Besucher von Grillspezialitäten und kühlen Ge-tränken verwöhnen lassen. Besonders stark vertreten waren unsere Freunde aus Stemel, die mit Hofstaat, Stammtischen, Tambourkorps und Schützenvorstand angereist waren.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte auf erstklassige Weise der Musikverein Hagen. Für die Kinder gab es eine Hüpfburg, Kinderschminken, eine Torwand und jede Menge Süßigkeiten. Am Nachmittag rangen zahlreiche Stammtische um die ersten drei Plätze beim Stammtischturnier. Diese Plätze wurden belegt von den Stammtischen "Lokomotive" und "Athletiko" aus Stemel sowie dem Stammtisch "De Lümmels" aus Amecke.

 

Besonders beliebt bei den älteren Festbesuchern war der reichhaltige Kuchenbasar, der zum gemütlichen Kaffeetrinken im Proberaum des Musikvereins einlud. Die Ehefrauen, Mütter und Freundinnen der Musiker haben fast 30 leckere Torten gezaubert.

Ein wunderschöner Tag, der erst mit Einbruch der Dunkelheit seinen Ausklang fand. Der Erlös des Frühschoppens ist für unser 100jähriges Vereinsjubiläum im Jahr 2012 bestimmt.